Famulatur-Bericht

"Landeskrankenhaus Hall"

Verfasst am 20.07.2017

Note

1.53

  • PJ-Krankenhaus

    Landeskrankenhaus Hall

  • PJ-Stadt

    Hall in Tirol Oesterreich

  • Fachrichtung

    Unfallchirurgie

  • Station

    Orthopdie & Traumatologie

  • Einsatzbereiche

    Notaufnahme, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, OP,

  • Dauer

    4 Wochen

  • Zeitraum

    7/2017 bis 8/2017

  • Stimmung Station

    1

  • Kontakt zur Pflege

    1

  • Ansehen

    2

  • Stimmung Klinik

    1

  • Unterricht

    6

  • Betreuung

    3

  • Freizeit

    1

  • Lehre auf Station

    1

  • Insgesamt

    1

Inhalte & Unterricht

  • Unterricht

    Kein Unterricht

  • Inhalte

    Patientenvorstellung
    Nahtkurs
    Bildgebung
    Fallbesprechung

  • Tätigkeiten

    Praktische Maßnahmen unter Aufsicht
    Röntgenbesprechung
    Chirurgische Wundversorgung
    Patienten aufnehmen
    Mitoperieren
    Patienten untersuchen
    Notaufnahme
    Punktionen
    Eigene Patienten betreuen

  • Dienstbeginn

    7:00 bis 8:00 Uhr

  • Dienstende

    15:00 bis 16:00 Uhr

  • Studientage

    Gar nicht

  • Sonstiges

    Essen frei / billiger
    Kleidung gestellt
    Mittagessen regelmässig möglich

Texte

  • Kommentar

    Sehr nettes Team, hauptsächlich die Turnusärzte erklären sehr viel und lassen einen auch selbst sachen machen(z.B. Nähen, untersuchen...)

    Unterricht per se gibts keinen.
    Wie bei jeder Famulatur zählt Eigeninitiative.

  • Bewerbung

    Ca. 2-3 Monate

Verfasser

  • Heimatuni

    Innsbruck

  • Email

    Nicht angegeben