Famulatur-Bericht

"Hanusch-Krankenhaus"

Verfasst am 30.08.2017

Note

1.67

  • PJ-Krankenhaus

    Hanusch-Krankenhaus

  • PJ-Stadt

    Wien Oesterreich

  • Fachrichtung

    Augenheilkunde

  • Station

    Ambulanz, OP

  • Einsatzbereiche

    OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik,

  • Dauer

    2 Wochen

  • Zeitraum

    7/2017 bis 8/2017

  • Stimmung Station

    1

  • Kontakt zur Pflege

    1

  • Ansehen

    2

  • Stimmung Klinik

    1

  • Unterricht

    3

  • Betreuung

    2

  • Freizeit

    1

  • Lehre auf Station

    2

  • Insgesamt

    2

Inhalte & Unterricht

  • Unterricht

    1x / Woche

  • Inhalte

    Fallbesprechung
    Patientenvorstellung

  • Tätigkeiten

    Botengänge (Nichtärztl.)
    Patienten untersuchen
    Poliklinik

  • Dienstbeginn

    7:00 bis 8:00 Uhr

  • Dienstende

    Vor 15:00 Uhr

  • Studientage

    Gar nicht

  • Sonstiges

    Essen frei / billiger
    Kleidung gestellt
    Mittagessen regelmässig möglich

Texte

  • Kommentar

    Pro
    - nettes, aufgeschlossenes Team vom Chefarzt bis zur Orthoptistin
    - eigene Entscheidung, bei welcher Operation man zuschauen wollte oder in welche Ambulanz-Sprechstunde man geht
    - man konnte bei allen Untersuchungen dabei sein und die meisten Ärzte haben viel erklärt
    - Freizeit- freundliche Arbeitszeiten und Mittagessen jederzeit möglich

    Contra
    - eigenständiges Arbeiten und Untersuchen kaum möglich

  • Bewerbung

    Ich habe mich ca. 2 Monate vorher bei der Teamleitung der Abteilung beworben. Wenn man jedoch eine Unterkunft benötigt, sollte man sich etwas früher bewerben.

Verfasser

  • Heimatuni

    Hannover

  • Email

    Nicht angegeben